Startseite
Suchen Suche:
Ostern/Erstkommunion Zum Mahl des Lammes schreiten wir GL 642
Startseite







Ordnungen




Gremien

Zu den Aufgaben des Diözesanmusikdirektors zählt die Arbeit in folgenden Gremien:

Diözesane Gremien

Stellvertretender Vorsitzender der Kommission Kirchenmusik

Stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates der Hochschule für Kirchenmusik

Vorsitzender der Prüfungskommission C-Ausbildung

Mitglied der Gemeinsamen Kommission der Hochschulen für Kirchenmusik Rottenburg und Tübingen

Mitglied der Prüfungskommission der Hochschule für Kirchenmusik Rottenburg

Mitglied der Liturgiekommission der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Mitglied der Arbeitsgruppe „Lieder und Gesänge“ zur Erstellung des diözesanen Eigenteils GGB

Leiter des diözesanen Arbeitskreises „Neues geistliches Lied“

Mitglied des Vorstands des Cäcilienverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Vorsitzender der Orgelsachverständigenkonferenz der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Vorsitzender der Fachkommission zur Restaurierung der Holzhey-Orgeln in Obermarchtal

Weitere Gremien in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Mitglied des Kuratoriums „Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd“

Beirat Prüfungskommission Kirchenmusik der Musikhochschule/Abt. Kirchenmusik in Stuttgart

Beirat im Orgelbauförderverein zur Restaurierung der Holzhey-Orgel Obermarchtal/Geschäftsführer des Kuratoriums

Gremien auf Landesebene

Arbeitsgemeinschaft der Ämter für Kirchenmusik in Baden-Württemberg

Arbeitskreis Schulmusik/Kirchenmusik im Kultusministerium Baden-Württemberg

Informelle Kooperation mit dem Landesmusikrat

Gremien auf Bundesebene

Arbeitsgemeinschaft der Ämter für Kirchenmusik der Diözesen Deutschlands (AGÄR)

Leitung der Berufseinführungsphase für hauptberufliche Kirchenmusiker der südwestdeutschen Diözesen (Freiburg, Fulda, Mainz, Rottenburg-Stuttgart, Speyer) im zweijährigen Wechsel mit dem Amt für Kirchenmusik Freiburg

Konferenz der Leiter kirchenmusikalischer Ausbildungsstätten Deutschlands (KdL)

Mitglied der Arbeitsgruppe „Liturgiemusikalische Ausbildung pastoraler Mitarbeiter“ der oberrheinischen Kirchenprovinz

Stand: Februar 2012

Letzte Aktualisierung: 21.11.2012, 08:23 Uhr